Skip to content
Start Einbau Über Solarplexius Häufige Fragen Kontakt

5 EINFACHE TIPPS, DIE IHR AUTO FIT FÜR DEN SOMMER MACHEN


WARTUNGSTIPPS VON SOLARPLEXIUS

Der Winter endet und der der Frühling nähert sich langsam mit mehr Sonnenschein und wärmeren Temperaturen. Mit den Solarplexius Sonnenschutz Tönungscheiben im Auto steigt die Temperatur im Inneren des Fahrzeugs nicht so stark an, was die Fahrt für die Insassen angenehmer macht. Wir möchten Ihnen einige einfache Pflegetipps für ein besseres Klima im Auto geben.

Damit die Ausfahrten im Auto so schön werden, wie Sie es sich vorgestellt haben, gibt es ein paar Dinge, die vorher erledigt werden sollten. So kann zum Beispiel kann eine beschädigte Frontscheibe eine schöne Auto Ausfahrt ruinieren – daher ist es am besten, die Windschutzscheibe vor einer längeren Fahrt reparieren zu lassen. Hier sind weitere wertvolle Tipps für einen Sommer auf der Straße.

1. RICHTIG WASCHEN + WACHSEN

Nach den Wintermonaten ist das Auto wahrscheinlich von schmutzigen und durch Streusalz gezeichneten Straßen gezeichnet. Für den Frühling empfiehlt sich eine ordentliche Wäsche, und es kann sich auch lohnen, etwas Geld für Wachs auszugeben. Dann bleibt der Schmutz nicht so leicht haften, was zu weniger Wäschen führt – gut für den Geldbeutel und die Umwelt.

MASSGESCHNEIDERT FÜR IHR AUTO

Unser Katalog umfasst mehr als 4500 Modelle und wird laufend mit neuen und älteren Fahrzeugen aktualisiert. Wenn Sie Ihr Modell nicht in unserem Fahrzeugfinder finden können, zögern Sie nicht uns eine Mail zu schreiben.

2. SICHERSTELLEN, DASS DIE WINDSCHUTZSCHEIBE FREI VON STEINSCHLAG IST

Das mag sich wie ein Selbstläufer anhören, aber es gibt tatsächlich viele, die mit einem Riss oder Steinschlag in der Windschutzscheibe fahren. Die Windschutzscheibe macht bis zu 30 Prozent der gesamten Stabilität des Autos aus, daher ist es von größter Bedeutung, dass sie unbeschädigt ist.

Eine unbeschädigte Windschutzscheibe ist sehr wichtig für die Gesamtfestigkeit des Autos.

3. WARTUNG DER KLIMAANLAGE

Im Sommer muss die Klimaanlage des Fahrzeugs wahrscheinlich besonders hart arbeiten. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, ist es ratsam, die Klimaanlage rechtzeitig zu überprüfen, bevor die heißeste Zeit des Jahres anbricht. Vor langen Fahrten ist es außerdem wichtig zu prüfen, ob die Klimaanlage auch etwas höhere Belastungen verträgt. Es wird nicht empfohlen, die Klimaanlage selbst zu reparieren – wenden Sie sich in diesem Fall an eine autorisierte Autowerkstatt.

4. REIFEN PRÜFEN UND AUF SOMMERREIFEN WECHSELN

Genauso wichtig wie die Prüfung, Reparatur oder der Austausch der Windschutzscheibe ist die Überprüfung der Reifen, die ebenso wichtig sind. Wenn Sie zum Beispiel im Winter mit Schneeketten gefahren sind, kann dies zu einer Abnutzung des Reifens geführt haben. Führen Sie eine Sichtprüfung der Reifen durch und kontrollieren Sie die Profiltiefe, bevor Sie die Winterreifen einlagern und auf Sommerreifen wechseln. Ein richtiger Reifen-Luftdruck bringt Ihnen Sicherheit und spart Treibstoff. Auch hier kommt die Kontrolle Ihren Finanzen und der Umwelt zugute.

5. PRÜFEN SIE DIE BREMSEN

Im Winter verschleißen die Bremsen durch die nassen mit Streusalz behandelten Straßen besonders stark. Der höhere Bremsverschleiß liegt weiter daran, dass die meisten Menschen dazu neigen, auf glatten Oberflächen mehr zu bremsen. Deshalb ist es gut, die Bremsen zu testen, damit alles so funktioniert, wie es soll. Wenn Sie das nicht selbst machen können, sollten Sie einen erfahrenen Mechaniker beauftragen.